Internet

Das Internet ist ein weltumspannendes Netz von vielen einzelnen Computer-Netzwerken. Zahlreiche Dienste erwecken diese Infrastruktur erst zum Leben - zum Beispiel E-Mail, Chat, Dateiübertragung oder auch Internet-Telefonie. Einer der bekanntesten Dienste ist das World Wide Web (WWW), das die Übertragung von Webseiten ermöglicht. Das Internet bedient sich bei der Daten-Übertragung immer desselben Protokolls, der Internet Protocols (IP). Dies ist vergleichbar mit den Briefumschlägen der Post, welche aber ganz unterschiedliche Inhalte transportieren. Weitere Protokolle, welche auf dem IP basieren, sind beispielweise das HTTP-Protokoll (Hypertext Transfer Protocol), welches Webseiten übermittelt oder das SMTP (Send Mail Transfer Protocol), welches für das Versenden von E-Mails verantwortlich ist.
Für die Programmierung der Web-Seiten wird die Hypertext Markup Language (HTML) eingesetzt. Im Adressfeld des Browsers steht der Uniform Resource Locator (URL), mit dem ein Inhalt im Web aufgerufen wird.

Internet Protocol (IP)
Das Internet Protocol ist für das Verschicken von Datenpaketen von einem Knoten zum anderen verantwortlich. Es versendet jedes Paket basierend auf einer vier Byte Zieladresse, der IP-Adresse (IP number).

IP-Adresse
Das Internet weist jedem Computer auf der Welt eine einzigartige Nummer zu. Diese IP Nummer ist ein vier Byte grosser Wert (Binary und digit=Byte, Masseinheit der Informatik/Digitaltechnik, 1 Byte = 8 Bit, Bit=kleinstmögliche Speichereinheit). Jedes Byte wird in eine Dezimalzahl (von 0 bis 255) umgewandelt, die durch einen Punkt getrennt werden.

Transmission Control Protocol (TCP)
Das Transmission Control Protocol ist für die korrekte Auslieferung der Daten vom Klient (Kunden) zum Server verantwortlich. TCP hilft bei der Erkennung von Fehlern oder dem Verlust von Daten und veranlasst ein wiederholtes Senden bis die Daten korrekt empfangen wurden.

World Wide Web
Das World Wide Web (WWW) ist ein über das Internet abrufbares Netzwerk von elektronischen Hypertext-Dokumenten (Webseiten). Die Webseiten sind durch Hyperlinks untereinander verknüpft und werden im Internet über Protokolle übertragen.

Hypertext Transfer Protocol (HTTP)
HTTP ist das Kommunikationsprotokoll im World Wide Web (WWW). Die wichtigsten Funktionen sind Dateien vom Webserver anzufordern und zum Browser zu schicken. Der Browser übernimmt dann die Darstellung von Texten und Bilder und kümmert sich um das Abspielen von Audio und Video.

Server
Server sind leistungsstarke, zentrale Netzwerkrechner, welche grosse Festplattenkapazitäten besitzen. Server unterstützen die Netzwerkadministration, verwalten Dateien, Domänen und Namen, übersetzen protokolltechnische Anweisungen und führen sicherheitsrelevante Funktionen aus.

HyperText Markup Language (HTML)
HTML ist eine plattformunabhängige Dokumentbeschreibungssprache, in der Web-Seiten geschrieben sind. Das HTML-Dokument, das mit jedem beliebigen Texteditor erstellt werden kann, enthält den zu übertragenden Text und zusätzlich HTML-Kommandos (Tags=Marken) zu seiner Formatierung oder Querverweise auf andere Dokumente (Hyperlinks). Internetbrowser führen die Formatierungsbefehle des HTML-Dokuments aus und zeigen es auf dem Bildschirm an. Mehr Infos zu HTML

Browser
Webbrowser auch Browser (engl. to browse‚ schmökern, umsehen‘, auch ‚abgrasen‘) sind spezielle Computerprogramme, Dienste zur Darstellung von Webseiten im World Wide Web oder allgemein von Dokumenten und Daten. Nebst Webseiten können Browser verschiedene andere Arten von Dokumenten, wie zum Beispiel Bilder und PDF-Dokumente, anzeigen. Browser stellen somit die Benutzeroberfläche für Webanwendungen dar.

Uniform Resource Locator URL
Eine URL ist eine Beschreibung, wo und wie ein Objekt im Internet zu finden ist. Eine URL besteht aus dem Typ der URL (z.B. http), dem Server auf dem das beschriebene Objekt zu finden ist (z.B. www.webbbasics.ch) und der genauen Beschreibung des Ortes auf dem Server (z.B. /index.htm). Mehr Infos zu URL


>> Internetgeschichte (SRF myschool, 16 Min.)

Vorherige Seite: Digitale Medien Nächste Seite: Entwicklung