Blog

Ein Blog ist ein Online-Tagebuch oder Online-Magazin, welche im Internet publiziert wird. Der grosse Unterschied zu einer »normalen« Webseite ist, dass auf einem Blog fortlaufend neue Einträge, sogenannte Blog-Artikel (posts) geschrieben werden. Ferner wird kein Webhoster für die Webseitenverwaltung benötigt und ebenso werden wenig Websprachenkenntnisse (HTML/CSS) vorausgesetzt. Es stehen eine Vielzahl von vorgefertigten Designs bei zumeist kostenlosen Anbietenden zur Verfügung. Angefangen hat die Geschichte der Blogs in den 90er Jahren vor allem mit privaten Online-Tagebüchern. Inzwischen sind Blogs aber so beliebt, dass auch immer mehr Magazine zu bestimmten Themen (z.B. Kochen oder Reisen) im Blog-Format gibt. Der Name Blog stammt von der Wortmischung Web (von www = word wide web, deutsch: weltweites Netz) und Logbuch. Die Autorenschaft eines Blogs werden als Blogger bezeichnet. Meist wird eine Vorschau der neusten Blog-Artikel auf der Startseite angezeigt. Eine weitere Stärke eines Blog ist die Möglichkeit, Kommentare zu einem Artikel zu schreiben. So können Lesende den Autoren/Autorinnen direkt ansprechen und es kann eine Diskussion zum Thema entstehen.


Vor- und Nachteile

für Leute, die unkompliziert Projekte ins Netz stellen wollen / themenspezifische Projekte, Serien, Bildsammlungen

+ kostenlos (kein Webhoster), einfache/effiziente Handhabung, Verwaltung programmunabhängig (Webbrowser), keine Websprachenkenntnisse (HTML/CSS) notwendig

- beschränkte Gestaltungsmöglichkeiten (Templates/Themes), oft Einbindung externer Plattformen wie z.B. für Video, Name nur mit Anbieter-Anhang kostenlos (www.meinblog.wordpress.com)


Installation

Blogs werden webbasiert bearbeitet, d.h. es braucht kein Programm (auch keinen Webhoster), sondern nach einer einmaligen Anmeldung kann von jedem Webbrowser die Website bzw. Blog bearbeitet und modifiziert werden. Meist folgt nach dem Anmeldefester ein sogenanntes 'Dashboard', eine allgemeine Übersicht aller Artikel, die man bereits geschrieben hat, sowie weiteren Administrationsmöglichkeiten (neue Artikel schreiben, Erscheinungsbild modifizieren, etc.).


Beispiele

>> Bookshelfporn: blog mit fotografierten Bücherregalen
>> If we don't, remember me: Sammlung von 'living film stills'
>> Netzpolitik: Plattform für Freiheit und Offenheit im digitalen Zeitalter
>> postsecret: selbstgemachte Postkarten von anonymen Zusendungen
>> Katzen und Geld
>> Grafiksammlung
>> Things you do while your high

Vorherige Seite: Ausrüstung Nächste Seite: CMS